Weihnachtsfeier 2016

Auch bei uns weihnachtet es sehr!

Wir laden alle ganz herzlich ein
zur Weihnachtsfeier
am Sonntag, den 11.12.2016
um 14. 30 Uhr
im  ev. Gemeindehaus Hohenacker

An diesem Nachmittag präsentieren sich die Musikschüler von Verein und Musikschule.
Außerdem treten das Schülerorchester unter der Leitung von Moritz Sauer und das Kammerensemble unter der Leitung von Jürgen Kölz auf.

Mit unseren Gästen möchten wir einen gemütlichen Nachmittag mit Musik, Singen, Kaffee und Kuchen verbringen.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Jubiläumskonzert des Akkordeon-Orchesters Hohenacker e.V.

Der letzte Samstag stand im Bürgerhaus ganz im Zeichen des Jubiläumskonzerts des Akkordeon-Orchesters Hohenacker e. V., das in diesem Jahr das 50jährige Bestehen des Orchesters feiern kann.

Den Abend eröffnete das 2. Orchester unter der Leitung von Jürgen Kölz mit mehreren Stücken aus ‚Footprints‘, einer gemeinsamen Komposition von Hans-Günther Kölz und Matthias Anton. Der Titel war sozusagen Programm für den Abend, denn es ging auch darum, die Einflüsse zu zeigen, denen die Akkordeon-Musik in den letzten Jahrzehnten unterworfen war. Zwischen den Stücken sprach Herr Oberbürgermeister Andreas Hesky ein Grußwort im Namen der Stadt Waiblingen. Er hob besonders das musikalische Spektrum des Vereins und seinen Beitrag zum kulturellen Leben in Hohenacker hervor und dankte alle Vereinsmitgliedern für ihr Engagement, das nicht selbstverständlich sei. Herr Hesky überreichte zum Jubiläum außerdem einen Scheck an den 1. Vorsitzenden Martin Reinhardt.

Als nächstes brachte das Schülerorchester unter der Leitung von Moritz Sauer einige Stücke zu Gehör, z. B. ‚Lady in Black‘ von Uriah Heep. Dieses Stück von 1971 gefällt selbst den heutigen Schülern, wie der flotte Vortrag zeigte. Zum Abschluss des ersten Programmteils trat das Freizeitorchester unter der Leitung von Jürgen Kölz auf. Das Orchester setzte das Motto ‚ConTakte‘ der Herbstveranstaltungen des Vereins in die Tat um und führte zusammen mit dem Folklorechor des GTV Hohenacker unter der Leitung von Barbara Kuhn 3 Lieder auf. ‚You raise me up‘ ist bei Chor-Wettbewerben äußerst beliebt, bei einer Internet-Suche finden sich sehr viele Treffer dazu. Beim schwungvollen ‚Mama Loo‘ von Les Humphries konnten alle Besucher mitklatschen. Als Hommage an den Gründer Gerhard Kölz der Musikschule in Hohenacker gab das Freizeitorchester als Zugabe seinen ‚Atlantic Fox‘. Seit seiner Komposition im Jahre 1972 ist das Stück ein Renner bei allen Orchestern im Bereich der Unterhaltungsmusik.

In der Pause gab es bei belegten Brötchen und Sekt angeregte Diskussionen der Besucher, die ganz zwanglos mit dem Oberbürgermeister Andreas Hesky, dem Ortsvorsteher Fatih Ozan und der anwesenden 1. Vizepräsidentin des Deutschen Harmonika-Verbandes Hedy Stark-Fussnegger ins Gespräch kommen konnten.

Im zweiten Programmteil saß dann das 1. Orchester des Vereins unter der Leitung von Hans-Günther Kölz auf der Bühne. Es begann mit ‚Galaxy‘ aus seiner eigenen Feder. Anschließend ließ es sich der mittlerweile von einer anderen Veranstaltung herbeigeeilte Präsident des Deutschen Harmonika-Verbandes, Herr Jochen Haußmann, nicht nehmen, die Vereinsmitglieder zu ehren, die seit 50 Jahren und damit seit Anbeginn des Orchesters Mitglieder sind: Marianne Mergenthaler, Monika Schäfer, Regina Wiesenmaier und Hans-Günther Kölz. Danach ging es mit dem neuesten Orchester-Arrangement ‚Chiquillin de Bachin‘ von Astor Piazzolla weiter, das das 1. Orchester beim Akkordeon-Festival AKKzente Anfang September in Korbach/Nordhessen uraufgeführt hatte.

Auch der Folklorechor des GTV Hohenacker hatte nochmals einen Auftritt. Die 30 Sänger und Sängerinnen unter der Leitung von Barbara Kuhn sangen den Klassiker ‚Hallelujah‘ des vor wenigen Tagen verstorbenen Sängers Leonard Cohen. ‚Always look on the bright side of life‘ aus dem Film ‚Das Leben des Brian‘ war eine entsprechende Aufforderung an die Zuhörer, der diese sicher gerne nachkommen werden. Bei ‚Tico Tico‘ griff Hans-Günther Kölz selbst in die Tasten, bevor das Orchester mit seinem Arrangement von Udo-Jürgens-Hits das offizielle Programm beendete.

Zum Abschluss gab es dann noch einen Rückblick und gleichzeitig Ausblick, denn alle Spieler aus allen Orchestern zusammen - insgesamt ca. 50 Leute - spielten die Zugabe ‚Balkanfieber‘. Bei einer solchen Breite von langjährigen Mitspielern bis zu den jüngsten Spielern aus dem Schülerorchester kann der Verein frohen Mutes in die Zukunft blicken!

CONTAKTE – „Akkordeon trifft Folklore“

Das Herbstkonzert des Akkordeon-Orchesters Hohenacker e.V. findet in diesem Jahr als Jubiläumskonzert

am Samstag, 19. November 2016
um 20.00 Uhr
im Bürgerhaus Hohenacker statt.

Vor 50 Jahren wurde von Gerhard Kölz das erste Akkordeon-Orchester gegründet. Dieses Jubiläum möchten wir natürlich auch in unserer Herbstveranstaltung ganz besonders hervorheben. Die Planungen dafür sind am Laufen.
Verraten können wir Ihnen schon, dass es mehrere Personen zu würdigen gibt, die seit Beginn des Orchesters diesem und dem daraus entstandenen Verein eng verbunden sind. 50 Jahre Treue zu einem Musikinstrument sind aus unserer Sicht schon etwas ganz Besonderes!
Daneben führen wir das Motto ‚ConTakte‘ der Herbstveranstaltungen der vergangenen Jahre fort. Und was liegt dieses Jahr näher, als die Kontakte zu einem ortsansässigen Verein zu pflegen, der ebenfalls Jubiläum hat?
Der GTV Hohenacker e.V. kann 2016 bereits sein 150 jähriges Bestehen feiern. Das Akkordeon-Orchester Hohenacker e.V. hat daher den Folklorechor des Vereins zu seinem Jubiläumskonzert eingeladen. Dieser wird einen Programmteil bestreiten und außerdem auch gemeinsam mit einem Orchester unseres Vereins musizieren.
Dies ist aber nicht die erste Zusammenarbeit mit dem Folklorechor. Bereits im Jahr 2002, als die Gemeindehalle umgebaut und nicht genutzt werden konnte, hatten das Freizeit-orchester unseres Vereins und der Folklorechor gemeinsam zu einem Herbstfest im Bürgerhaus eingeladen. Es gab damals zünftige Musik und Bewirtung mit zünftigen Speisen.
In diesem Jahr werden wir natürlich auch vor dem Konzert und in der Pause eine Bewirtung anbieten. Kartenvorverkaufs für den 19.11. über die Musikschule Kölz oder an der Abendkasse.

  • Abendkasse: 9,00 Euro
  • Vorverkauf: 8,00 Euro
  • Kinder: 5,00 Euro

Trossinger Bürgermedaille für Hans-Günther Kölz

Das Akkordeon-Orchester freut sich mit dem Dirigenten des 1. Orchesters über eine ganz besondere Auszeichnung.
Am 16. Oktober 2016 bekamm Hans-Günther Kölz bei einer Matinee anlässlich seines 60. Geburtstages im Dr.-Ernst-Hohner-Konzerthaus in Trossingen die Bürgermedaille der Stadt Trossingen verliehen.

Das Akkordeon-Orchester Hohenacker e.V. wurde durch einige Mitglieder unseres Vereines bei der Verleihung vertreten. Die Musikschul Kölz in Hohenacker war der Anfang einer großen musikalischen Karriere von Hans-Günther Kölz als Komponist, Arrangeur, Dozent in der Akkordeon-Musik.

Verschiedene Orchester und Ensembles umrahmten die Veranstaltung musikalisch, bei der Ernst Burgbacher- parlamentarischer Staatssekretär a. D. und Ehrenbürger der Stadt Trossingen - die Laudatio hielt. Die Ehrung wurde durch Dr. Clemens Maier - Bürgermeister von Trossingen - vorgenommen.

Der Verein freut sich, dass Hans-Günther Kölz trotz seiner vielen Aktivitäten in Trossingen nach wie vor unser 1. Orchester dirigiertund wir viele neue Stücke aus seiner Feder zum ersten Mal in der Orchester-Fassung aufführen dürfen. Eines davon ist "Chiquilin de bachin", das Sie auch beim Jubiläumskonzert des Vereins am 19. November im Bürgerhaus Hohenacker hören können.

http://www.nq-online.de/nq_51_36238-28_Buergermedaille-fuer-Hans-Guenther-Koelz.html

Konzertreise Korbach – September 2016

Vom 02.09.-04.09.2016 hatte das Akkordeon Orchester Diemelspatzen nach Korbach eingeladen.
Gemeinsam mit 11 Orchestern feierten Sie damit ihr 60 jähriges Vereins bestehen.

Da unser Dirigent, Hans-Günther Kölz, in diesem Jahr ebenfalls seinen 60sten feierte, war dies eine willkommene Gelegenheit dies zu würdigen.

60 Stücke von HGK, 60 Jahre Diemelspatzen, 60 Jahre Hans-Günther Kölz.

So durfte natürlich auch das Orchester aus Hohenacker hier mit einem Beitrag nicht fehlen. Mit einigen neuen Stücken, frisch aus der Feder von Hans-Günther Kölz, machte sich die Gruppe am Freitag auf die Reise.

In insgesamt 3 Konzerten zeigten die Orchester ihr könnnen. Unser Orchester durfte am Sonntag morgen ran. So konnten Sie den Samstag am Edernsee und die ersten beiden Konzerte in Ruhe genießen.

Als Abschluss jeden Konzertes wurde das Stück "Anthem of Europe" gespielt. Dies wurde bereits mit über 200 Spielern in Innsbruck in diesem Jahr uraufgeführt.

Für alle Beteiligten war diese Reise sehr spannend und erlebnisreich und man hofft auf Wiederholung.

Fotos und Berichte finden Sie auch auf unserer Facebook Seite oder unter http://www.wlz-online.de/waldeck/korbach/festival-diemelspatzen-6721839.html

Quelle: WLZ / Waldeckische Landeszeitung

Quelle: WLZ / Waldeckische Landeszeitung

Jubiläumskonzert 50 Jahre AOH

Nach unserer spannenden Orchesterfahrt nach Korbach, konnten wir ein Teil unseres Repertoires erneut Live aufführen.
Nun geht es in die heiße Probenphase für alle Orchester des Vereins.

Am 19.11.2016 findet unser Jubiläumskonzert statt.

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Contakte" haben wir auch dieses Jahr ein Kontakt geknüpft. Gemeinsam mit dem GTV Hohenacker (welcher sein 150 jähriges bestehen feiert) werden wie hier unser 50-jähriges bestehen feiern.

Wir freuen uns über zahlreiche Zuhörer.

 

Einladung Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 18.03.2016 findet die Mitgliederversammlung des Vereins statt.
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerstube, Gemeindehalle Hohenacker

Alle Mitglieder sind herzlich willkommen.

Gewählt werden: 1. Vorsitzende(r), Schriftführer(in), ein(e) Jugendleiter(in),
ein passives Mitglied, zwei Kassenprüfer(innen), Pressewart

Einladung als Dowload: Einladung_Hauptversammlung_2016

Jubiläum 2016

Liebe Vereinmitglieder und Freunde des AOHs,

im Jahr 2016 feiert das Akkordeon-Orchester-Hohenacker sein 50-jähriges bestehen. Hierfür möchten wir gerne eine Festschrift erstellen.

Hierfür benötigen wir Ihre Unterstützung!

Wenn Ihnen Bildmaterial (egal ob als Fotoabzug, Dia oder Digitalfoto) der letzen fünfzig Jahre über das Akkordeon-Orchester vorliegen oder von Veranstaltungen, an welchem sich der AOH beteiligt hatte, würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen können.

Natürlich freuen wir uns auch über Berichte oder Programme aus dieser Zeit.

Einfach Ihr Bildmaterial (Original, Kopie, Datenträger) in einem der unten angegeben Briefkästen werfen. Bitte mit Datum und Name der Veranstaltung sowie des Einsenders kennzeichnen.

Wir werden Ihnen Ihre Unterlagen in Kürze wieder zurücksenden.

Abgabemöglichkeiten/Ansprechpartner:

Jürgen Kölz, Musikschule Kölz: Bergstraße 21, 71336 Waiblingen
Christina Kölz, Wiesenstr. 7, 71336 Waiblingen

CONTAKTE – „Akkordeon trifft Oper“

Herbstkonzert unter dem Motto ConTakte. Dieses Jahr trifft Akkordeon auf Oper. Neben aktuellen Musikstücken unserer Orchester machen wir dieses Jahr mit unseren musikalischen Gästen Renate Brosch und Karl-Friedrich Schäfer eine Reise in die Opernwelt. Dabei tritt die Sopranistin Renate Brosch als Sängerin und  Pianist Karl-Friedrich Schäfer mit Klavier und Akkordeon auf. Dies verspricht eine interessante Kombination aus Akkordeon und Oper.

Eintritt:

  • Abendkasse: 9,00 Euro
  • Vorverkauf: 8,00 Euro
  • Kinder: 5,00 Euro